Mag. Katharina Höchtl
Hostauerstrasse 52
4100 Ottensheim
TEL +43 7234 82543
tierarzt@ottensheim.at

Tierarztpraxis

Kleintiere

Katzen und Hunde, Kaninchen, Meerschweinchen und andere Nagetiere werden in unserer Ordination ambulant und stationär medizinisch betreut.

Zuerst erfolgt eine klinische Untersuchung, nur wenn erforderlich erfolgt eine weiterführende Diagnostik mit Blutentnahme, Ultraschall oder digitalem Röntgen. Nach der Zusammenfassung der Befunde, besprechen wir die Behandlungsmöglichkeiten und den Therapieplan.

Die Tierwaage ist ein einfaches, aber aussagekräftiges Instrument. Darum wiegen wir alle Tiere und notieren das Gewicht. Ein Leckerli für Ihren Hund auf der Waage hat den schönen Zusatznutzen, dass auch ängstliche Hunde den Besuch in der Praxis mit etwas Angenehmen verbinden.

Katzen lassen sich nicht ganz so leicht überlisten. Wir lassen ihnen genügend Zeit anzukommen und behandeln sie ruhig. So gelingt der Tierarztbesuch am besten.

Heimtiere wo überwintern?

Kaninchen haben eine dichte Unterwolle und vertragen dadurch trockene Kälte. Ist der Käfig an drei Seiten geschlossen und steht er vor Zugluft und Feuchtigkeit geschützt, so ist das Überwintern an der frischen Luft möglich. Regelmäßiges Füttern, Tränken und Ausmisten müssen eine Selbstverständlichkeit sein!

Mindestens zwei Kaninchen zusammen halten, reichlich Einstreu, etwas mehr Körnerfutter als in der warmen Jahreszeit und ganz wichtig auf Eisbildung in den Tränken und Nippeln achten.

Ebenso wichtig ist die Kontrolle des Gesundheitszustandes. Täglich Kotkonsistenz (Durchfall ist sehr gefährlich) und Augen und Nase auf Ausfluss anschauen. Krallen und Schneidezähne monatlich anschauen, ebenso monatlich den Nährzustand durch Abtasten überprüfen. Die Rippen sollten unter einer dünnen Fettschicht tastbar sein. Meerschweinchen haben keine Wollhaare und müssen im Haus überwintert werden!